Ergebnisse
Meine Gedanken zum Feiertag.

Es erstaunt mich immer wieder wie emotional ich doch auf Bilder aus der Zeit des Mauerfalls und der Wiedervereinigung reagiere. Aus Gründen der Diskretion, werde ich hier an dieser Stelle lieber nicht beschreiben wie diese genau aussehen. Aber jeder der mich mal dabei erlebt wie ich mir solche Sendungen anschaue, wird sie „live“ miterleben können, denn es ist bei mir wirklich wie ein Schalter der dann umgelegt wird.
3.10.06 22:01


Erinnerungen.

Ein Geräusch, welches einem durch das geschlossene Fenster von irgend woher erreicht, kann in der Lage dazu sein einem eine wunderbare Reise in die eigene Kindheit zu verschaffen. So geschehen vor ein paar Stunden, mit dem krähen eines Hahns irgendwo in der Nachbarschaft. Vermutlich werden sich jetzt einige fragen warum mich dies an meine Kindheit erinnert, ganz einfach, die ersten 14 Jahre meines Lebens bin ich jeden Morgen mit diesem Geräusch geweckt worden, da ich diese Jahre auf dem Bauernhof meines Großvaters verbracht habe. Das war eine Kindheit sage ich euch. Jemand der nicht ähnlich aufgewachsen ist, kann dies vermutlich gar nicht so recht nachvollziehen, aber ich kann nur sagen, dass ich es jedem Kind wünschen würde auf diese Art und Weise aufzuwachsen, denn es gibt einem so viel fürs spätere Leben.
Ich könnte ja jetzt noch weiter ausführen wie meine Kindheit im einzelnen dort verlaufen ist, aber dies würde vermutlich diesen Rahmen sprengen und nur langweilen, deshalb belasse ich es erstmal dabei.
4.10.06 13:40


Meine Gedanken über meine Gedanken.

Ich nehme an, dass es sehr vielen ähnlich ergeht wie meiner Person. Man macht sich über alles und jeden Gedanken. Gedanken darüber was morgen bevorsteht und was daraus resultieren könnte, Gedanken über die Dinge die man heute von der ein oder anderen Personen gehört hat und was diese für einen selbst bedeuten, um nur mal zwei aktuelle Beispiele zu nennen. Hinzu kommen die Gedanken die ich mir jeden Tag mache, die so gesehen zum Grundinventar in meinem Kopf gehören. Das sind solche Dinge wie, was will ich in meinem Leben erreichen, wie kann ich es erreichen, befinde ich mich auf dem richtigen Weg? Mal von diesen Gedanken die die Beziehungen zu anderen Menschen angehen ganz abgesehen. Ich spreche also vom alltäglichen „Wahnsinn“ im meinem Kopf.
Wenn dann aber an so manchen Tagen zu viele neue Dinge in meinen Kopf gelangen, über die ich mir Gedanken mache, dann wünschte ich mir so manches mal, dass ich diese einfach abschalten könnte. Einfach mal nur auf das reagieren müsste, was mich gerade in diesem Moment angeht und nicht darüber nachdenken zu müssen was mein Aktion für eine Reaktion auslösen könnte.
Warum zum Beispiel mache ich mir Gedanken über einen Menschen dem ich noch nie in meinem Leben begegnet bin? Warum interessiert mich was dieser Mensch denkt und fühlt und wie es ihm im Leben ergeht? Es könnte mir schlicht und ergreifend vollkommen egal sein wie es diesem Menschen geht und in manchen Augenblicken beschleicht mich auch der Gedanke, dass es vermutlich besser für mich wäre, wenn es sich so darstellen würde. Aus dem einfach Grund, weil man diese meine Bemühungen nicht so zu schätzen weiß, wie man es eigentlich tun sollte, oder besser gesagt tun könnte, wenn einem daran gelegen wäre und das stimmt mich doch so manches mal recht traurig. Aber dennoch bin ich immer wieder zur Stelle, wenn ein offenes Ohr benötigt wird und höre mir alles geduldig an und äußere meine Meinung wenn gewünscht. So ergibt es sich dann eben, wenn Menschen nicht im gleichen Maße aneinander gelegen ist und oder die eine Seite es nur nicht wirklich auszudrücken vermag. Schon verrückt.
5.10.06 00:38


Zucchero - Bacco Perbacco.



Lyrics:

Ci vuole qualche cosa
Qualche cosa di piu’
Ci vuole un po’ di pushing pushing
Quando il sole va’, il sole va’ giu’

Ci vedi qualche cosa
Di positivo in un no
Ci vuole un po’ di catching funky
Quando il sole no, il sole non ho
Oh yeah… yeah!

Ci vuole qualche d’uno
Che mi ami di piu’
Ci vuole un po’ di pushing pushing
Quando il sole va’, il sole va’ giu’

Ci vuole un’altra cosa
Forse un’Ave Maria
Ci vuole un po’ di mercy mercy
Quando il sole va’, il sole va’ via

Baby don’t cry
Make it funky
Pane e vino io ti portero’
Miele e venere su dai campi
Che c’ho l’anima nel fondo del Po

Ci vuole quella cosa
Che ci manca di piu’
Che siamo quasi tutti ai frutti
Quando il sole va’, il sole va’ giu’

Ma vedi qualche cosa
Di positivo in un mai
Ci vuole un po’ di mercy mercy
Quando il sole no, il sole non hai

Baby don’t cry
Make it funky
Pane e vino io ti portero’
Miele e venere su dai campi
Che c’ho l’anima nel fondo del Po

Baby don’t cry
Make it funky
Pane e vino portero’ x te
Miele e venere x tutti quanti
Che c’ho l’anima nel fondo del Po

Bacco perbacco
Ecco cos’e’ vivere
Bacco perbacco
Dimmi dov’e’ venere

Baby don’t cry
Make it funky
Pane e vino io ti portero’
Miele e venere su dai campi
Che c’ho l’anima nel fondo del Po

Baby don’t cry
Make it funky
Pane e vino portero’ per te
Miele e venere x tutti quanti
Che c’ho l’anima nel fondo del Po
Che c’ho l’anima nel fondo del Po
5.10.06 12:16


Mögliche Resultate.

Dinge, wie die Beziehung zu einer anderen Person, können sich auf die unterschiedlichsten Arten im Laufe der Zeit verändern.
Auf einen Schlag, weil etwas vorgefallen ist was die Beziehung auf die eine oder andere Weise belastet, oder schleichend, bis einem auf einmal klar wird, dass zwischen den Beteiligten alles anders geworden ist. Wie man sehen kann ist das Resultat so ziemlich identisch, nur der Weg unterscheidet sich und somit auch die Narben die in der Seele verbleiben. Es ist schon Ironie, dass einen die Zuneigung zu anderen Menschen manchmal so sehr verletzen kann. Manchmal sogar so schwer, dass man sich nie wieder davon erholt.
5.10.06 12:49


 [eine Seite weiter]
Himmelsstürmer
eXTReMe Tracker

Neko

powered by<br /><a href="/">myblog.de</a><div id="end-of-ads"> <p align="center"> <script type="text/javascript" src="http://adserv.20six.net/ads2/adjs.php?n=RBvjK6wUFMMAAHiVDBc&what=zone:13"></script> </p> </div> Gratis bloggen bei<br /><a href="http://www.myblog.de">myblog.de</a><div id="end-of-ads"><p align="center"><script type="text/javascript">try { hmGetAd({s:'300x250'}); } catch(a) {}</script></p></div> http://my.myblog.de/tine.tine.tine.tine/img/wtexvn.jpg http://my.myblog.de/tine.tine.tine.tine/img/wtexvn.jpg <img src=http://my.myblog.de/tine.tine.tine.tine/img/wtexvn.jpg border=0> <!-- Counter 2 --> <div style="absolute: auto; position: absolute; width: 100; height: 50; left: 110; top: 530"> <IMG SRC="http://himmelsstuermer.mainchat.de/userinfo.php3?size=9&text=User+im+Chat&null=j"> </div>