Ergebnisse
Rohrnudeln mit Pflaumenmus.

Und bevor ich mich jetzt aufmache um mir das Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Dänemark mit ein paar guten Freundinnen im Stadion anzuschauen (Bei 90 % Regenwahrscheinlichkeit! Das könnte putzig werden. xD), werde ich hier mal noch eines meiner Lieblingsrezepte hinterlassen. Es ist entweder als Nachtisch für das Sonntägliche Mittagsmahl geeignet oder am Nachmittag fürs Kaffeetrinken. In jedem Fall ist es eine extrem leckere Angelegenheit.
Ach da fällt mir noch ein, ich solle für die Rezepte vielleicht einen eigenen Bereich schaffen. Na das mache ich dann wenn ich zurückkommen.


Rezept für 4-6 Portionen

20 g Hefe
400 g Mehl
75 g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
100 g Butter oder Margarine
200 ml Milch
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
Mark von 1 Vanilleschote
Pflaumenmus
125 ml Schlagsahne
1 Pk. Vanillinzucker
1 El Puderzucker

Hefe zerbröckeln, mit Mehl, Zucker, Salz, Eigelb, 80 g weichem Fett, lauwarmer Milch, Zitronenschale und Vanillemark in eine Schüssel geben. Mit einem Knethaken des Handrührers zu einem glatten glänzenden Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Teig mit bemehlten Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten. Zu einer Rolle formen, in zwölf gleich große Stücke teilen. Auf die Mitte der Stücke je 1 Tl Pflaumenmus geben, Teig vorsichtig darüber zusammenschlagen und zu Kugeln formen. Eine feuerfeste Form (25 x 30 cm) mit 20 g Fett ausstreichen und Kugeln hineinsetzen. Sahne angießen und mit Vanillinzucker bestreuen. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene 25-30 Minuten backen (Umluft 160 Grad). Mit Puderzucker bestäuben und warm servieren. Dazu passt Vanillesauce.

Anstelle von Pflaumenmus ist es auch ganz lecker mit Aprikosenmarmelade.

Viel Spaß beim ausprobieren.
29.7.07 10:42
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Thorsten (30.7.07 17:51)
Klingt ja alles recht lecker, aber wann kochst du das mal für mich? *g*


Tine / Website (31.7.07 16:53)
Das klingt nicht nur lecker, das IST auch lecker. Wie sag ich immer so schön? Selbst ist der Mann!


Thorsten (31.7.07 22:19)
Du kochst, ich besorge die Zutaten und gemeinsam verspeisen wir das Mahl

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Himmelsstürmer
eXTReMe Tracker

Neko

powered by<br /><a href="/">myblog.de</a><div id="end-of-ads"> <p align="center"> <script type="text/javascript" src="http://adserv.20six.net/ads2/adjs.php?n=RBvjK6wUFMMAAHiVDBc&what=zone:13"></script> </p> </div> Gratis bloggen bei<br /><a href="http://www.myblog.de">myblog.de</a><div id="end-of-ads"><p align="center"><script type="text/javascript">try { hmGetAd({s:'300x250'}); } catch(a) {}</script></p></div> http://my.myblog.de/tine.tine.tine.tine/img/wtexvn.jpg http://my.myblog.de/tine.tine.tine.tine/img/wtexvn.jpg <img src=http://my.myblog.de/tine.tine.tine.tine/img/wtexvn.jpg border=0> <!-- Counter 2 --> <div style="absolute: auto; position: absolute; width: 100; height: 50; left: 110; top: 530"> <IMG SRC="http://himmelsstuermer.mainchat.de/userinfo.php3?size=9&text=User+im+Chat&null=j"> </div>